Padre Hernán Tarqui privat, Iglesia Católica
Bienvenidos a San Pedro de Macha & Bombori Bolivia

Obwohl die Menschen hier arm sind scheint die Welt in Ordnung zu sein.
Begleiten Sie mich auf dem Weg nach Q'araqochi Bolivien. Ich bringe Gottes Wort und Unterstützung in Form von Schulmaterial für die Schüler der Bildungseinheit.

Liebe Missionsfreunde
Wir werden bereit sein für die Osterbotschaft. Der Kern der Osterbotschaft lautet: Liebe ist stärker als der Tod. Die Auferstehung Jesu Christi nach seiner schmerzhaften Kreuzigung gibt uns Hoffnung auf einen Neuanfang. Der Glaube daran, dass Hindernisse mit Gottes Hilfe überwunden werden können, vereint uns..

Rundbrief Advent Weihnachten 2023
Rundbrief Sommer 2023<<<<<<

Vorstellung von Padre Hernán Tarqui als PDF<<<<<<
Infos zur PAX Bank<<<<<<
Liebe Unterstützer von Mission Bolivien als PDF<<<<<<


Abschluss des Treffens der Pastoralteams des Dekanats Nord 1 und Nord 2
Abschluss des Treffens der Pastoralteams des Dekanats Nord 1 und Nord 2 in Macha Bolivien
[mehr Bilder<<<<<<]

Gestern habe ich 14 Familien in ihren Häusern in der Gemeinde Macha Tirina besucht. Obwohl es ein bisschen müde macht, weil man Stunden laufen muss, um Familien zu finden, in den Bergen. Aber es lohnt sich, Familien zu treffen, um ihre Sorgen und Freuden zu ermutigen. Weil der auferstandene Christus uns Missionare will.
Gestern habe ich 14 Familien in ihren Häusern in der Gemeinde Macha Tirina besucht. Obwohl es ein bisschen müde macht, weil man Stunden laufen muss, um Familien zu finden, in den Bergen. Aber es lohnt sich, Familien zu treffen, um ihre Sorgen und Freuden zu ermutigen. Weil der auferstandene Christus uns Missionare will. [mehr Bilder<<<<<<] Blatt 2 & Blatt 3

Heute Morgen kamen wir mit dem Schulmaterial in der Humagila-Bildungseinheit an, wo der Hagelsturm Ende Januar dieses Jahres die Ernte getroffen hat. Die Lehrer und Schüler sind sehr dankbar für ihre Spenden. Eine Umarmung an jeden von euch.
Heute Morgen kamen wir mit dem Schulmaterial in der Humagila-Bildungseinheit an, wo der Hagelsturm Ende Januar dieses Jahres die Ernte getroffen hat. Die Lehrer und Schüler sind sehr dankbar für ihre Spenden. Eine Umarmung an jeden von euch. [mehr Bilder<<<<<<]

In der Stadt Bombori ist der religiöse Synkretismus [Vermischung verschiedener religiöser Traditionen] zu sehen. Ich muss bei den religiösen Aktivitäten jeden Pilger, der in Bombori ankommt, begleiten.
In der Stadt Bombori ist der religiöse Synkretismus [Vermischung verschiedener religiöser Traditionen] zu sehen. Ich muss bei den religiösen Aktivitäten jeden Pilger, der in Bombori ankommt, begleiten.
[mehr Bilder<<<<<<]

Begleiten Sie mich auf dem Weg nach Q'araqochi Bolivien. Ich bringe Gottes Wort und Unterstützung in Form von Schulmaterial für die Schüler der Bildungseinheit.
Begleiten Sie mich auf dem Weg nach Q'araqochi Bolivien. Ich bringe Gottes Wort und Unterstützung in Form von Schulmaterial für die Schüler der Bildungseinheit. [mehr Bilder<<<<<<]

Wir danken allen Spendern im Namen der Schüler der Q'araqochi-Bildungseinheit in Bolivien. Ich bringe Gottes Wort und Unterstützung in Form von Schulmaterial für die Schüler der Bildungseinheit.
Wir danken allen Spendern im Namen der Schüler der Q'araqochi-Bildungseinheit in Bolivien. Ich bringe Gottes Wort und Unterstützung in Form von Schulmaterial für die Schüler der Bildungseinheit.
[mehr Bilder<<<<<<]

Liebe Freunde der Mission
Neu seit 01.02.2023
San Pedro Macha ist der zentrale Ort des Kanton Macha im Municipio San Pedro de Macha in der Provinz Chayanta. Die Ortschaft liegt auf einer Höhe von 3524 m an einem Fluss mit Namen Río Grande, der flussaufwärts den Namen Río Jachcha Kallpa trägt, und flussabwärts über den Río Tres Mojones, den Río Chayanta und den Río San Pedro in den bolivianischen Río Grande führt. Der Ort ist eingerahmt von Bergrücken, die bis auf mehr als 3700 m ansteigen. Die Region weist einen deutlichen Anteil an Quechua-Bevölkerung auf, im Municipio Colquechaca sprechen 78 Prozent der Bevölkerung die Quechua-Sprache
Einwohner (Stand) 1135 Einw. (Volkszählung 2012)
Höhe 3524 m
Postleitzahl 05-0401-0202-6001
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten ♁18° 49′ S, 66° 2′ W
Padre Hernán Tarqui

Sponsoren oder Paten gesucht bitte hier klicken<<<<<<<

Aktion Schulmaterial für die Kinder der Berge bitte hier klicken<<<<<<<

Sammlung Fotos Kirchenumbau in Esmoraca ist Online bitte hier klicken<<<<<<<

La refacción del Templo Parroquia documentado por fotos clic en<<<<<<<

Film von Padre Dietmar in Llica am Salar de Uyuni bitte hier klicken<<<<<<<

“saludos cordiales” und in Dankbarkeit
Euer
Padre Hernán Tarqui


Auch speziell für Smartphone und PAD Nutzer

Padre Hernán Tarqui Instagram Seite <<<<<<<<<<<<
Padre Hernán Tarqui Weltkirche STRATO/Google BLOG
Padre Hernán Tarqui Macha & Bombori Wordspress
Padre Hernán Tarqui Mission Bolivien Wordpress
Padre Hernán Tarqui Weltkirche Wordpress
Padre Hernán Tarqui Mission Bolivien BLOGGER
weltkirche-bolivien.tumblr.com/
mission-bolivien.tumblr.com/

Meine Informationen im Social Network

Mission Bolivien Facebookseite<<<< [hier brauchen Sie keinen Facebook Account zum ansehen]
zu meinem Facebook Tagebuch<<<<<<<
Meine Kurz-Nachrichten auf X [früher Twitter] <<<<
Mein Infos auf MeWe <<<<<<
Meine Infos bei Pinterest **Neu**

Filme und Fotos aus Macha,  Ravelo und Esmoraca Bolivien

Mein Video-Radio-Kanal auf YouTube<<<<<<<<<<
Meine Fotos auf Flickr<<<<<<<<<<<
Sie suchen sich einfach die Seite aus die Ihnen am besten gefällt
......................................................................................................

zu meinen Twitterseiten

Macha & Bombori, gehören zur Diözese Potosí

Bischof von Potosi

"Die Pfarreien San Pedro Macha und Bombori Bolivien, gehören zur Diözese Potosí in Bolivien, deren Bischof jetzt Monseñor NICOLAS RENA ist."

Rückblick über P .Dietmar Krämers Arbeit in Llica & Tahua

Fiesta Asuncion in meiner ehemaligen Pfarrei Llica am Salar de Uyuini
Fiesta Asuncion in meiner ehemaligen Pfarrei Llica am Salar de Uyuini

Besuchen Sie auch die Seiten über Padre Dietmars Krämers CP4PG Arbeit in der Hochland Pfarrei Llica Tahua um noch mehr über seine langjährige Missionsarbeit in Bolivien zu erfahren. Die Seiten sind aus der Gründerzeit des Internets also stellen Sie keine allzu große Ansprüche. Das meiste wurde in einem normalen Texteditor geschrieben mit wenig Kenntnissen des HTMLs.
Nach Llica Tahua bitte klicken<<<<<<<