Das Wort zum Neuen Jahr 2018

ESMORACA zwischen den Jahren 2017/2018

Liebe Missionsfreunde

Feliz Año Nuevo, Feliz Ano Novo, Happy New Year, С Новым Годом
Feliz Año Nuevo, Feliz Ano Novo, Happy New Year, С Новым Годом

Im NEUEN JAHR werden wir als Pfarrei bzgl. des “Umfeldes” wohl nicht auf Rosen gebettet sein. Der neue Ortsvorsteher wird der Pastor der Maranatha-Sekte werden. Wir haben mit dem “dienstlich” zwar wenig zu tun, aber seine aggressiven Abwerbungs- und Bekehrungsversuche, besonders auch unter der katholischen Schuljugend, werden wohl nicht weniger werden, da er jetzt ja mehr Einfluss hat. Kooperation mit der Pfarrei können wir von ihm nicht erwarten, die wir aber auch nicht brauchen.

Besuch im Pfarrgarten zu Weihnachten
Besuch im Pfarrgarten zu Weihnachten

Im Colegio von Esmoraca, was das Entlegenste im Schuldistrikt Tupiza ist und wo so normalerweise kein Lehrer hin will, haben die Lehrer bzgl. Kirche wenig am Hut. Das kann man aber gut verstehen bei einem Blick hinter die Kulissen. Mit dem neuen Direktor wird sich dies nicht ändern.

All dies ist aber kein Grund zum Pessimismus. Die Pfarrei ist organisiert und Dank der Solidarität aus Deutschland stark. Also, ich freue mich auf 2018, weil es mir wieder genügend Arbeit bescheren wird. Für Esmoraca steht die Übergabe des dreiphasigen Stromnetzes noch an sowie der Bau eines Entelturmes für Handy und Internet. Die Gestaltung der “plaza” vor der Pfarrkirche ist ein weiterer “Dauerlutscher”. Als Pfarrei wollen wir im kommenden Jahr den Bau einer neuen Kapelle in Casa Grande fertigstellen.
Ja, und im Herbst 2018 steht auch mein Heimaturlaub an, ich komme also wieder für ein paar Wochen in die Heimat.
Ich wünsche all meinen Freunden ein gutes und gesegnetes NEUES JAHR 2018.

Grüße zum Neuen Jahr 2018 als PDF<<<<<<<<

P. Dietmar Krämer
„Con saludos cordiales“ und in Dankbarkeit Euer P. Dietmar Krämer.

Für Missionsspenden zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit:
=> MISSIONSPROKUR KNECHTSTEDEN bei der Pax-Bank Köln
Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX mit Vermerk: für P. Dietmar, Bolivien. (unbedingt angeben!!!).
Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung.

Rundbrief in großer Schrift zum ausdrucken und weitergeben <<<<<<
Benutzen Sie zum Ausdrucken des Rundbriefes den Adobe Reader. Sonst kann es zu Problemen beim Drucken kommen.

Email: dietkraemer@yahoo.de und Website: www.esmoraca-bolivia.org
und natürlich im FACEBOOK: www.facebook.com/cp4pg
Für Besuche ohne Anmeldung: www.facebook.com/Esmoraca
Mein Onlinetagebuch auf Google+
Meine Google+ Fanseite

Nachricgten via Twitter Kurnachrichten aus Esmoraca und Talina via Twitter

zum Rundbrief Archiv

Ermoraca & Mojinete, gehören zur Diözese Potosí

Bischof Diözese Potosí

"Die Pfarreien “San Francisco de Asis” von Esmoraca und Mojinete, gehören zur Diözese Potosí in Bolivien, deren Bischof jetzt Monseñor Ricardo Centellas ist."