Fotos Juni 2015 Blatt 04

Die neuen Kronleuchter ein Geschenk der Esmoraqueños in La Paz
Die neuen Kronleuchter ein Geschenk der Esmoraqueños in La Paz

das Begrüssungsband wird über die Einfahrtsstrasse nach Esmoraca gehängt
das Begrüssungsband wird über die Einfahrtsstrasse nach Esmoraca gehängt

14.06.2015
Heute, Sonntag, war in der Pfarrei Arbeitstag, und damit haben wir alles erledigt und können und morgen ohne Stress in die Festwoche gehen. Morgen fährt das Auto nochmals nach Tupiza ich bleibe allerdings in Esmoraca.

Firmlinge beim Beichten auf dem Rasen macht das richtig Spaß
Firmlinge beim Beichten auf dem Rasen macht das richtig Spaß

Die Liturgie beginnt an der verschlossenen Kirchentüre
Die Liturgie beginnt an der verschlossenen Kirchentüre. Der Bischof klopft mit einem Hammer dreimal an die Kirchentüre drinnen waren die Erstkommunikanten und schrien: "wer ist's?" Der Bischof antwortet: "öffnet die Türe, Dein Volk, oh Herr, möchte in Dein Haus eintreten" ... dreimal dasselbe, dann ging die Türe auf.

Generalvikar, Bischof und ein Diakon. Der Bischof, 9 Priester und ein Diakon waren zum Gottesdienst gekommen.
Generalvikar, Bischof und ein Diakon. Der Bischof, 9 Priester und ein Diakon waren zum Gottesdienst gekommen.

Ich wurde feierlich von den Ortsauthoritäten zum Esmoraqueño erklärt
Es wurde natürlich dem Padre viel und rührig Dank entgegengebracht. Ich wurde feierlich von den Ortsauthoritäten zum "Esmoraqueño" erklärt und im Protokollbuch von Esmoraca wurde festgeschrieben mit 146 Unterschriften, dass ich am Kircheneingang auf der linken Seite einmal in der von mir renovierten Pfarrkirche zur ewigen Ruhe gebettet werden soll . Mal schauen, wie wir das machen, LOL... dieses Fleckchen hatte ich mir aussuchen dürfen.

Bilder 01 Bilder 02 Bilder 03 Bilder 04 Bilder 05 Bilder 06 Bilder 07 Bilder 08 Bilder 09 Bilder 10